Traumsequenzen

Fiktives Konzept Event Berlin

Im Besonderen: Der von uns gewünschte Programminhalt:

 

Orkestrion Schallfolien und www.hotelharakiri.de

präsentieren mit Freude

 

1 Carrot in space

Das Dienen geht weiter (Nach der Badischen Suite,SWR2)

 

 

Moderation: Camillo Rota (Hotel Harakiri,das blutige Telefonbuch)

 

Lesungen von

Brigitte Hallbauer (Hotel Harakiri,das EDienen geht weiter)

Martin Knepper (Facebook, Titanic-Schmunzelstunde)

Video - Ausschnitt Das Dienen geht weiter

 

Anschliessend Mini Interview mit Swami Durchananda und Ansprache Swami Durchananda

 

Lesung: Matthias Zimmer ( Mitglied Bundestag, Ausschuss Menschenrechte und humanitäre Hilfe)

Musik:Peter Fey (Radio X,Orkestrion Schallplatten)

Wahrsagerin (Gloria Siebenschein,Carrots in Space)

 

Gesamtleitung : Stefan Veith (www.hotelharakiri.de,Carrots inSpace, Mille Plateux)

Allgemeines

Da  wir von IIhnen keinerlei sichere Daten zur Auswahl gestellt bekommen haben ,, kann ich Ihnen auch nur ein Grundkonzept  präsentieren. Dasselbe gilt auch für unsere Mitstreiter, die allesamt sehr besetzt sind. Trotzdem kann ich garantieren , das ich Ihnen ein attraktives Programm anbieten kann..

 

Der Kern besteht  aus:

 

Stefan Veith  alias Swami Durchananda( Titanic,Stadt Frankfurt)

Brigitte Hallbauer ( Berlin)

Matthias Zimmer (Berlin,Frankfurt)

Camillo Rota (LM Booking,Nürnberg,Würzburg)

Martin Knepper(Titanic,Facebook, Düsseldorf)

Peter Fey(Radio X,Frankfurt)

 

Möglich sind durchaus : Hans Zippert,Dr. Motte als Wahrsager, ,Jan Scherkauski,Berlin, Thomas Metzinger,Bühl (Baden)

 

Bitte bedenken Sie aber, das ich letztlich für die ausserdem Genannten  keine Zusage geben kann und auch nicht will.

 

Ich weiss, das niemand eine Gage zu erwarten hat. Unsere Kosten tragen wir selbst, bis auf die Werbung des Events. Ihre Angst, das niemand kommt , halte ich für absolut unbegründet. Wir waren und sind hauptsächlich Eventler seit bis zu 30 Jahren und waren meist auch erfolgreich, sogar in Berlin, wenngleich das etwas her ist (Carrots in Space,Tresor etc.). .

 

Sie haben uns kontaktet auf Grund dieser Longlist-Nominierung. Bitte bedenken Sie , das wir hierfür nichts können. Wir sind Aktivisten und Satiriker und machten mit diesem Hörspiel-Projekt einen Ausflug ins Badische. Das Thema war ja letztlich das Thema Dienstleistung und im Speziellen , die Dienstleistung der Bauern und deren Ausnutzung. . Das war das Thema. Unser neues Thema ist ein ganz Anderes und hat keine regionale Einfärbung.

 

Bitte lesen Sie auch unsere Bio über SWR 2 , dann verstehen Sie vielleicht, warum manch Prominenz und der SWR 2 mit uns arbeiteet..

 

Und wir sind es gewohnt, aufzutreten, zu lesen und zu unterhalten. Sie können sich sogar etwas wünschen (das betrifft aber nicht das Personal)

 

Informieren Sie sich auch  über folgende Seiten:

www.hotelharakiri.de

www.stefan-veith.de

https://www.facebook.com/dasblutigetelefonbuch/

http://matthias-zimmer.de

Brigitte Hallbauer, www.hotelharakiri.de

Joe Wentrup, , auch at www.hotelharakiri.dehttp://joewentrup.com

https://www.facebook.com/search/top/?q=martin%20knepper

Thomas Metzinger. ,Hofladen Querfeldein

 https://www.youtube.com/results?search_query=Swami+Durchananda

 

 

 

Einladung zu Schokoladen und Prothesen

Endlich ist es soweit: Ich lade ein zum Mitmachen zu unserem neuen Werk. . Einen Monat später zwar , aber dafür denke ich ,haben wir die Zeit insgesamt sinnvoll genutzt , um jetzt am Start sein zu können. Dieses Mal gehts um das Leben selbst , um ein ganz bestimmtes , nämlich um unser eigenes persönliches ,  auch wie es sich in das Leben anderer einfügt. Und das ist manchmal nur zu ertragen mit viel Schokoladen und auf dem Weg dahin mit geistigen und körperlichen Prothesen= Hilfsmittel.. Das als Kernthema. Dazu gesellt sich dann noch , das eine Biographie mit unserem Berufsende nicht aufhört, sondern  eigentlich sich erst anfängt sich zu veredeln bis hin zu den letzten Stunden unseres Lebens , die in Wirklichkeit die ersten Etappen sind in unserem Sein in der Ewigkeit. Und der Tod ist kein Tod , sondern lediglich eine Atempause.Ja und dann , ja dann. Auch das wird aufgezeigt wo wir da landen: Im ewigen Himmel . Beim lieben Gott, wo wir alle rechts zu ihm siten werden. Und Gott ist? A bunch of little Kids. Das erklärt dann auch warum uns diese Schöpfung so naiv vorkommt , so unvollkommen. Es ist doch naiv, dem Menschen einen freien Willen zu geben , mit dem der nie wirklich umgehen kann.

 

So , wie gelangen wir da hin , dies zu erzählen?. Es gibt  einen Themekatalog , aus dem Ihr Euch Themen aussuchen könnt. , Wie immer um dieses Thema , dann völlig frei gestalten zu können in Ton und Wort . Peter und ich helfen gerne in der Verwirklichung,sowohl was Aufnahme , als auch Fertigstellung betrifft.. Eure Zusage haben wir ja letztlich schon erhalten, beginnt möglichst zeitnah, so das wir zügig und in aller Tiefe das Material dann  in Form bringen können. Von Deadlines möchte ich nicht sprechen. , auch weil ich vermeiden will, dann hinterherlaufen zu müssen. Setzt die Themen zeitnah um , und seid in Kontakt mit mir.Ich werde Euch nie nerven!! Wohl aber am Ball bleiben

Der Sendetermin wird rechtzeitig bekanntgegeben , der Partner ist SWR 2. Natürlich hat das ganze Thema eine Rahmenhandlung. Ich stelle hierfür meine Lebensgeschichte zur Verfügung. Eure Beiträge werden dann in das Gesamte hineingepuzzelt und zusammengefügt.

Es geht also um Gallus Tabernagel(Arbeitstitel) der sich durchs Leben mogelt, schnell krank wird und sich einen Arzt hält, der ihm auf skrupellose Weise immer wieder neue Lebensenergien besorgt auf Kosten Anderer . Die Anderen seid Ihr mit allen Euren Krankheiten, Dilemmas usw.Alles wird zusammengehalten von der Schokolade und den Prothesen = Hilfsmittel , die wir ja alle immer schon benutzen.

 

So , dies ist jetzt der Startschuss des Ganzen . Auf gehts. Anbei gibt es den Themenkatalog . Achja manche Rollen sind schon naturbesetzt, Ich, der Arzt, Gott usw.. Ich bitte Euch dann nur sich an den Themenkatalog so ungefähr zu halten , die Geschichte soll ja straff und stimmig erzählt werden.

 

Ich freue mich riesig darauf in ein neues Universum mit Euch vostossen zu können. Ich denke es wird wunderbar. Pflegt den Kontakt gut und habt sehr viel Spass dabei. Mich zerreisst es fast vor Freude. Alles Andere kommt dann nach und nach.

Stefan Veith.

 

Von Schokolade und Prothesen

Natürlich ist das traumhaft dieses Projekt zu entwickeln

Weiteres Brainstorming, 1.3.

ich überziehe meine Lebensgeschichte völlig , sie beginnt nach dem Schokoladen und Prothesen Intro , mit dem Wachwerden aus dem Koma nach dem Attentat
ok. wow
von dem Moment räche ich mich an der Welt und nimmmir die energien alle r naheliegenden Personen , die dann alle krank werden und sterben
vor allem Antonios Mutter
und Schilling hilft mir und der Sozialrichter wägt immer ab wie man das macht das alles legal ist , so in etwa
ok. musst du mir mal bei gelegenheit nochmal erklären
im Prinzip nicht andersa als geplant , nur das ich als grosses Arschloch Menschenverachter aus Egoismus , dastehe
ich entwickle doch grad
mein Leben nur das ausser mir alles liebe Menschen sind und ich der einzig böse
ok
das garantiert mir , das niemand sauer wird ausser ich auf mich
das ist keine Änderung nur die nächste Häutung des Stoffes
, die Konkretisierung
verstehe
ja, ist doch gut
am schluss kommt meine Mutter singend Mamatschi und holt mich ab und gehen in die Atempause , danach kommen wir in den Himmel , wo es nur unverantwortliche 6jährige Kinder sind , die aber für die Menschheit den lieben Gott darstellen
so ist es was für Nihilisten und für die Christen
ich denke es ist die einzige Art bei diesem Thema Authenzität zu bewahren
das werd ich mir grad mal kopieren ,grad
Verfasse eine Nachricht ...
 

 

Brainstorming

Lieber Peter , so jetzt gibt es ein paar infos und Bitten für den kommenden Mittwoch , damit wir konzentriert sein können:

1. Bislang dabei , nicht unbedingt mit Stücken auch mit Rat und Tat. Dieses Mal werden wir viel nur mit einem kleineren Team ausführen , aber es gibt Ratgeber und Helfer. Wer dann letztlich Interpret sein wird , wird sich entwickeln:

Peter Fey,Stefan Veith,Thomas MetzingerReinhard Kraus, der Richter,Hans Zippert,Max Zippert, Brigitte Hallbauer,Joe Wentrup,.Thomas Gsella, Thomas Hintner,Erich Purk,Gunnar Digutsch,Gotthard Veith,Smudo Schmidt und Mutter Irene Schmidt,Stefan Schilling, ev. die Fairs  und als Schokoladler die Amendts sowie Matthias Zimmer.und alws Sprecher Sebastian Hülk

Das liest sich jetzt viel , wird es aber nicht sein

Titel: Von Schokoladen und Prothesen. Mit diesen Hilfsmittel egalisiert man das Sterben. Das Stück wird mit einer Atempause beendet, welches einem von dummen Geschwätz befreit. Beginnen wird es mit dem von Brigitte verfassten Stück , mit dem Refrain  3 Lilien . Inhaltlich geht es um einen hozbeitragenden Vegetarier der sich mit Schokoladen durchs Leben schlägt. Begleitet wird diese Person von einem hinterlistigen Arzt, der den Vegetarier auf Erden dauernd vorm Sterben bewahrt, in derm er Sterbenden die letzte Lebensenergie seiner Patienten auf den Vegetarier überträgtund zwar bis zum letzten Atemzug , der Atempause . Danach erwartet ihn ewige Party mit allen relevanten Künstlern und Musiker vergangener Tage. Als neuer Petrus agiert dabei der Möllemann (grad mal Idee). Bei dem Vegetarier handelt es sich um mich , der gemeine Arzt ist der Schilling. Der begleitende Psychodoc bist du. Das ist erstmals die Rohidee. Der Politiker, der alles durchwinkt ist der Zimmer, der dafür eine unglaubliche Sammelwut von Prothesen und Schokolade an den Tag legt.

das Dilemma ein Mensch zu sein

im Jenseits, Himmel Ewigkeit gibt es nur Kinderstimmen. Schilling sagte bei den Griechen war der Tod ne atempause und Schilling weiss darüber was Genaues

die Geschichte wird erzählt als Dialog zwischen Hülk und mir , oder jemand anders , so wie ne Disserei oder Tratsch, so nach dem Motto , haste das gehört, so in etwa
also der Sohn Schillings als Gott , der sagte nämlich er glaubt dann an Gott, wenn er ein Kind sei, trotzdem Möllemann kann Petrus sein
Kaffeehausatmo mit Geschirr und kundengeräusche, auch drauseen oder im Bett usw
mehrere Leute erzählen die Geschichte , immer am Stück weiter mit dem Charakter eines grossen Gerüchts , einer Intrige, eine laufende Fake news oder doch die Wahrheit
Nihilismus ist das Tor zum Mord
muss dir ja erzählen , was sich Betreff des Hörspiels getan hat, ich hab einen Background Chor bestehend aus 8 80jährigen Frauen , die aus ihren Kirchenchören gefeuert wurden , weil sie zu alt sind .Sie nennen sich der Chor der Verdammten(Amendt Kundinnen) Das ist mal eine Abwechslung, habe auch schon den Chor der Polizeibeamten aufgenommen, die im Dienst mit Pistolen im Holster gesungen haben hahahaha, die Frauen weinten ob der Grausamkeit ihrer Pfarrer und als Swami muss ich ja Seelen retten, hahaha und dann freuten sie sich , eine kam heute rein zum Amendt und schenkte mir ein Stück Kuchen

felix inderbitzin,felchlin Schokolade ganz natürlich , siehe Film

Mitwirkende

Peter Fey

Stefan Veith

Hans Zippert

Max Andeleya

Joe Wentrup

Matthias Zimmer

Brigitte Hallbauer

Walter Rade

Reinhard Kraus

Alexandra Kayser

Sebastian Hülk

Andrea Veith

Thomas Metzinger

Thomas Hintner

Thomas Gsella

Smudo Schmidt

Irene Schmidt

Stefan Schilling

Kinder Schilling

Chor der Verdammten

Lukas Münich

Sebastian Recke

Gunnar Diegutsch

Oliver Maria Schmitt

Veith Chor

Claudia Veith

Erich Purk

Gotthard Veith

Familie Amendt

David Fair

Jad Fair

Felix Schmidt

Daniel Lawler

Inhalte

3 Lilien

Atempause

dazwischen liegt:

Prothese allgemein

Schokolade allgemein

Gallus Tabernagel ist totkrank. Da er aber sehr lebenshungrig ist ,versucht er mit allen Mitteln und eben auch Schokoladen und Prothesen , aber auch mit seinem mysteriösen Arzt,der menschlich kein Schilling wert ist , der Lebensenergy dessen Patienten zu bemächtigen. und auch der Swami Durchananda,dem grossen Segensswami, Er segnet nur , um von den Krankheiten abzulenken Auf die Schliche kommt den Beiden der Überlebensund Entmündigungsrichter xxl, den man nur den Entscheider nennt, denn er entscheidet über Leben und Tod. Im Dunstkreis unser er Lebensräuber bewegt sich der mächtige Bundessozialpräsident  Matze Timber, der sich sehr im Bereich Schokoladen und Prothesen die Energien raubt. So sehr , das auch unsere Lebensräuber sich da mit einklinken. Tabernagel müsste schon lange tot sein. Dies bestätigt immer wieder dessen Ärzte  aber auch die Sterbebegleiterin Andrea Immerdar. Sie heisst so weil sie immer da ist , wenn gestorben wird.Und so begegnen wir auf dem Weg des immer näher kommenden Tod gar manchen eigentlich noch ganz lebendigen Menschen. Je weiter die Geschichte schreitet , wird klar , das es wohl ein Sterben , aber es gar kein Tod gibt.. Die letzten 20 Jahre eines Lebens , sofern man nicht an Krankheiten stirbt, bedeuten nur einen Übergang und endet eben in einer Atempause . Diese entdeckt und lebt der grosse Theologe Erich von der Burg, der zeitlebens eh schon Tabernagel darauf eingestimmt hatte  . Ihm zur Seite singt der Chor der Verdammten seine Gedanken bis hin zum Übergang, den am Ende Kirche Himmel oder Hölle nennen. Den Himmel gibt es in der Form nicht . Dieser Ort wird aber für immer dauerhaft von den ewigen Kindern belebt,die in der Gesamtheit aber Gott ergeben. Das aber erklärt warum Gott naiv an die Menschheit vertraute , weil Kinder immer und immer wieder Fehler machen und sich irren. Auch da gilt: Ertragen wird das alle nur mit Schokolade und vielen , vielen Toys und Hilfsmittel: quasi eben den Prothesen

Teilstücke

Von Schokoladen und Prothesen

Schokolade

Prothese

3 Lilien

Tag x

Hivtata

Krebstata

Infarktata

Schlaganfallala

Asthmatata

Mamatschi,Gallus Mutter holt ihn ab zur Atempause

 

Atempause